Gründung:

1995 gründete sich unser Unternehmen unter dem Namen “Drucker-Oase” und eröffnete ihre Türen in der Leipziger Theaterpassage. Damals vor allem auf den Vertrieb von Verbrauchsmaterial und kleinen Geräten konzentriert, eröffneten wir in ganz Leipzig Ladengeschäfte und machten uns einen Namen als Ansprechpartner für kompetente Beratung und erschwingliche Preise.

Partnerschaften:

2011 wurden wir Servicepartner des Herstellers OKI, was den Anfang einer engen ein-Jahrzehnt-langen Partnerschaft markierte, bis OKI 2021 verkündete, sich vom europäischen Markt zurückzuziehen. Durch die jahrelange Zusammenarbeit wurden unsere Techniker jedoch auf alle Geräte geschult und das Verbrauchsmaterial bleibt weiterhin Teil unseres Sortiments.

2016 folgte die Service-Partnerschaft mit Brother und drei Jahre später, 2019, bekamen wir Xerox ASP und DTP Partner. Beide Marken sind feste Bestandteile des Drucker-Marktes, Xerox insbesondere als die Erfinder moderner Drucktechnik und Brother als valide Alternative, die qualitativ Xerox nichts hinterherhängt.

Umfirmierung:

2019, nach knapp einem Vierteljahrhundert Existenz, entschieden wir uns für einen neuen Weg. Aus Drucker-Oase wurde bss Bürosysteme Sachsen, die Orientierung von Verbrauchsmaterial und Kleingeräten tendierte zu Großraummaschinen, Multifunktions- und Lasergeräten und von kleinen Ladengeschäften zogen wir in einen modernen Showroom in Leipzigs künstlerischem Viertel, mit integrierten Büroräumen und Technikerwerkstatt.

Seit 2021 sind wir Wacebo Excellence Partner und verkaufen Interaktive Whiteboards der Marken Wacebo und Legamaster. Bei Interesse können Sie gerne einen Beratungstermin in unserem Showroom vereinbaren.

Gegenwart:

Heute setzen wir unseren Schwerpunkt auf Beratung und Vertrieb von Multifunktions-Druckern und unser unseren Kunden finden Sie zahlreiche Krankenhäuser, Arztpraxen, Rechtswanwälte und nahmhafte Unternehmen in Leipzig, Sachen und ganz Deutschland. Doch unsere Wurzeln haben wir trotzdem nicht vergessen – natürlich verkaufen wir gerne weiterhin Tinte, Toner und Papier, und, nach Absprache, bringen Sie gerne Ihren Drucker zur Reparatur vorbei.